FAQs (Häufig gestellte Fragen)

Medipaw® Kleidung für Haustiere FAQs

Frage: Können alle Hunde und Katzen den Medipaw® Schutzanzug tolerieren?

Antwort: Ja, normalerweise können Hunde und Katzen den Anzug tolerieren. Es ist dasselbe wie ein einteiliges Babybody oder ein T-shirt, nur dass der Medipaw® Schutzanzug anatomisch für Katzen und Hunde entworfen ist. Bei der Größenwahl ist es besser, eine Nummer kleiner zu gehen, da das Material sich dehnt. Wir empfehlen, den Anzug dem Patienten sobald wie möglich nach der Operation anzulegen. Es gibt dem Tier ein warmes, sicheres Gefühl und erleichtert die Anpassung. Geben Sie besonders darauf acht, ob eine Wunde besonders irritierend für Ihr Tier ist, da es wahrscheinlich versucht, die angegriffene Stelle zu kratzen, zu lecken oder manchmal zu beißen.

Frage: Muss mein Tier das obere und untere Teil des zweiteiligen Schutzanzugs tragen?

Antwort: Nein. Die Schutzgarnitur kann als Katzenhemd oder Hundehemd funktionieren, wenn es als Schutz für die angegriffene Stelle dient; die Hosen sind nicht immer notwendig. Wenn Ihr Haustier allerdings die Hosen tragen muss (z.B. um eine Windel festzuhalten), muss sie/er das mit dem Hemd für Hunde und Katzen befestigen.

Frage: Warum gibt es bei den Anzügen verschiedene Farben in den Nähten und den Logos?

Antwort: Die Farbgebung der Nähte und Logos bestimmen die Größe. Gehen Sie sicher und messen Sie zweimal und bestellen einmal. Richten Sie sich nach der Größentabelle mit den empfohlenen Rassen, um für Ihr Haustier die beste Größe bestellen zu können.

Frage: Wie benutzen Katzen das Katzenklo wenn sie den Anzug tragen?

Antwort: Die Hosen für die Katze haben eine größere Öffnung am Schwanz, so dass sie unbehindert das Katzenklo benutzen kann. (Nicht für Inkontinenz geeignet). Sie können auch einen Hundeanzug für eine Katze verwenden, der eine kleinere Öffnung braucht.

Frage: Warum hat der Anzug keine Öffnung auf der Unterseite für das Urinieren?

Antwort: Der Anzug bietet kompletten Schutz. Wenn Hunde „ihr Geschäft machen müssen“, können die Hundebesitzer einfach die Hosen abnehmen, das Hemd für Hunde am Torso aufrollen und wieder mit dem Velcro® befestigen, wenn sie wieder reinkommen.

Frage: Gibt es mehr Farbenauswahl für Modezwecke?

Antwort: Nein. Die Medipaw® Schutzanzüge sind alle grau mit farbenspezifischen Nähten zur einfachen Größenbestimmung.

Frage: Können Hunde und Katzen ihn zerreißen oder zerkauen?

Antwort: Natürlich! Haustierbesitzer können entscheiden, ob der Medipaw® Schutzanzug das Richtige für ihr Tier ist. Glücklicherweise nehmen die meisten ihn an. Im Falle extremen Leckens empfehlen wir eine Lage von Verbandsmull oder Sanitätsbinde, um die Wunde trocken zu halten.

Frage: Kann der Anzug in der Waschmaschine gewaschen werden?

Antwort: Ja, der Anzug ist waschmaschinenfest, aber nur im kalten Wasser, des Velcros® wegen. Kunden kaufen typischerweise zwei Anzüge, damit der Patient immer geschützt ist.

Frage: Welche Garantie geben Sie?

Antwort: Wir garantieren unser Produkt und bieten Rückerstattungen für Herstellungsfehler innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf an.

Frage: Kann der Anzug umgetauscht werden, wenn er nicht passt?

Antwort: Ja, wir tauschen die Ware innerhalb von 10 Tagen nach Empfang um. Deshalb empfehlen wir dringend, dass Sie die Größentabelle benutzen, damit Sie „zweimal messen und einmal bestellen“. Wir empfehlen immer, etwas enger zu wählen, weil sich durch den Gebrauch die Medipaw® Schutzanzüge etwas dehnen.

FAQs für Medipaw® Stiefel

Frage: Schützt der Stiefel einen Verband, wenn er unter Wasser während des Schwimmens oder der Hydrotherapie eingetaucht wird?

Antwort: Nein. Der Stiefel ist für Pfützen, Regen, Schnee, Tau und Sprinkleranlage wasserdicht, aber nicht fürs Untertauchen.

Frage: Wie bleibt der Stiefel dran?

Antwort: Der Stiefel ist mit Velcro® Riemen und einem oberen Kordelzug gesichert. Die Innenseite ist mit Polyurethane beschichtet, das den Bandagen vom Tierarzt gut anhaftet.

Frage: Kann der Stiefel abrutschen?

Antwort: Wenn der Stiefel die geeignete Größe für den Verband, Splint oder Gipsverband hat, wird er nicht abrutschen.

Frage: Ist der Stiefel waschbar?

Antwort: Ja, der Stiefel ist im kalten Wasser auf Schongang waschbar. Aber nur aufhängen und niemals den Stiefel in den Trockner geben, da es das Nahtband und die Polyurethane Beschichtung ruinieren würde.

Frage: Kann der Patient den Medipaw® Stiefel immer tragen?

Antwort: Der wasserdichte Nylon Schaft des Stiefels ist mit einer mikroporösen Polyurethane Beschichtung ausgekleidet. Er ist atmungsaktiv und verringert innen die Feuchtigkeitsbildung. In warmen und feuchten Klimas empfehlen wir nicht das Tragen für längere Zeit, es sei denn der Patient befindet sich in einer kühlen Umgebung. Wenn eine Notwendigkeit für ständigen Schutz des Verbands besteht, sollten Besitzer und Ärztepersonal regelmäßig die Innenseite des Stiefels prüfen, um der Feuchtigkeit an der Wunde vorzubeugen. Im Allgemeinen sollten die Stiefel für kurze Spaziergänge unter Aufsicht getragen werden.

Frage: Was hindert den Patienten daran, den Stiefel zu zerkauen?

Antwort: Wenn er unbeaufsichtigt ist, nicht allzu viel. Die Patienten tragen jedoch den Stiefel hauptsächlich für kurze und /oder Spaziergänge an der Leine unter Aufsicht, um den Verband und letztlich die Wunde zu schützen. Der Stiefel für Hunde, wenn mit Sorgfalt verwendet, verhindert die Gefahr des Zerkauens.

Frage: Was ist Ihre Garantie?

Antwort: Wir garantieren unser Produkt und bieten Rückerstattungen für Herstellungsfehler innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf an.